Die Chirotherienfundstelle an der Autobahnbaustelle im Juni 2006

ab2006-1 ab2006-2
ab2006-3 ab2006-4
Von weitem war der gelagerte Aushub sehr unauffällig… Bei näherem Hinsehen sind die Fährtenabdrücke bereits deutlich zu erkennen.
ab2006-5 ab2006-6
ab2006-7
Einige schöne Fährtenplatten. Alle jedoch etwas unhandlich….
ab2006-8 ab2006-9
Die Funde stammen aus einer massiven, etwa 50 cm dicken Sandsteinbank, die unter der oben abgebildeten Brücke ausgehoben wurde – keine Chance hier mit normalem Handwerkszeug beizukommen!

Gepostet in Berichte

Top