Berichte

An dieser Stelle wollen wir Berichte, Aufsätze und Veröffentlichungen, die wir verfasst haben, vorstellen.
Die zuletzt hochgeladenen stehen dabei immer an oberster Stelle.

Berichte

Wattendorf-Grabung 2018

Verfasst am:
Dienstag, 10. Juli 2018
Verfasser:
Wolfgang Claus

Und wieder ruft die Lagune! Am 1. Juni begann die 5-wöchige Hauptgrabung, die anschließend von kurzfristig anberaumten „Spontan“-Grabungen der „Ehrenamtlichen“ bis in den Herbst verlängert wird. Auch an dieser Stelle sei wieder darauf hingewiesen: Das Begehen des Steinbruchgeländes ist grundsätzlich, auch an Wochenenden, nicht gestattet. Das Gelände wird Videoüberwacht. Nur für die Grabungszeiten des Museums […]

Tags: ,

Geschrieben in Berichte |

„Freundeskreis des Naturkunde-Museum Bamberg e.V.“ 2018

Verfasst am:
Mittwoch, 4. Juli 2018
Verfasser:
Wolfgang Claus

Unsere ordentliche Mitgliederversammlung fand am 17.5.2018 im Medienraum des Museums statt. Nach den üblichen Tagespunkten suchte der bisherige 1. Vorsitzende Dr. Brückner um seinen Rücktritt aus beruflichen Gründen nach. Dr. Brückner war Initiator unseres Vereins und mit den anderen Mitgliedern der Vorstandschaft auch maßgeblich an Veranstaltungen und Vorträgen im zurückliegenden Jahr beteiligt. Er wird den […]

Geschrieben in Berichte |

J.C.M. Reinecke: „Des Urmeeres Nautili und Argonautae“

Verfasst am:
Mittwoch, 23. Mai 2018
Verfasser:
Wolfgang Claus

  Sonderausstellung im Naturkunde-Museum Coburg vom 11.März bis 30. September 2018 anlässlich des 200. Todestages des bedeutenden Universalgelehrten.   Dr. E. Mönnig, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Naturkunde-Museum Coburg zeichnet in der Ausstellung die außergewöhnliche Vita von Johann Christoph Matthias Reinecke (1770-1818) nach. Die Sonderausstellung: Des Urmeeres Nautili und Argonauta ist in verschiedene, auch räumlich getrennte Themenbereiche […]

Geschrieben in Berichte |

Altfund eines Lepidotes elvensis aus dem Lias epsilon von Reutlingen

Verfasst am:
Sonntag, 1. Oktober 2017
Verfasser:
Uwe Knoch

                      Lepidotes elvensis aus dem Posidonienschiefer des Unteren Juras hat mich wegen seines markanten Schuppenkleides schon immer fasziniert. Leider blieb mir bisher ein Eigenfund versagt, obwohl die entsprechenden Schichten im fränkischen Raum immer wieder einmal aufgeschlossen waren oder auch noch sind. Das Fossil ist 63 […]

Geschrieben in Berichte |

Wattendorf-Grabung 2017

Verfasst am:
Sonntag, 6. August 2017
Verfasser:
Wolfgang Claus

Ein zähes Ringen mit einem versöhnlichen Abschluss. . Der offizielle Kampagne 2017 startete am 29. Mai und ging über die nächsten fünf Wochen bis zum 30.Juni. Die geologischen und stratigraphischen Gegebenheiten im Steinbruch Schorr bei Wattendorf sind im Grabungsbericht  „Die Plattenkalke von Wattendorf“  aus dem Jahr 2014 nachzulesen. Auch an dieser Stelle sei wieder darauf […]

Geschrieben in Berichte |

Urlaub auf Sardinien mit Freunden.

Verfasst am:
Sonntag, 6. August 2017
Verfasser:
Wolfgang Claus

Während unseres Urlaubs auf Sardinien im Mai 2017 nahmen wir uns an einigen Tagen die Zeit unserem Hobby nachgehen. Vom ersten Urlaubsort, Torri di Bari, etwa in der Mitte der Ostküste von Sardinien gelegen, fuhren wir nach Westen ins Landesinnere. Durch eine atemberaubende Landschaft erreichten wir ein Gebiet mit permischen Ablagerungen (nach geologischer Karte)  wo […]

Geschrieben in Berichte, Exkursionsberichte |

Ceratites nodosus von Ottowind

Verfasst am:
Donnerstag, 27. Juli 2017
Verfasser:
Wolfgang Claus

Im Frühjahr 2017 scharrte ich aus einem Erdaushub-Haufen nahe Ottowind den hier vorgestellten Ceratites nodosus aus dem oberen Muschelkalk. An sich kein besonderes Exemplar, da die Innenwindungen wie bei den meisten regionalen Feldfunden nicht erhalten sind, aber doch mein Erstfund in dieser besonderen Ausbildung. Eine weitere häufige Erscheinung bei unseren lokalen Funden in der nodosus-Zone […]

Geschrieben in Berichte |

Wattendorf-Grabung 2016

Verfasst am:
Donnerstag, 5. Januar 2017
Verfasser:
Wolfgang Claus

Es war wieder mal soweit! Nachtrag einer erfreulichen Neuigkeit: Die langjährigen Bemühungen des “Naturkunde Museum Bamberg” um die Bergung der besonderen Fossilien aus den Plattenkalken von Wattendorf fanden 2017 eine verdiente Anerkennung. Der Flugsaurier (unter “Museumsstücke” aus der Grabung 2011 in diesem Bericht vorgestellt) wurde in die Datenbank für national wertvolles Kulturgut aufgenommen. Zu finden […]

Geschrieben in Berichte |

Der Muschelkalk der “Langen Berge”

Verfasst am:
Montag, 19. Dezember 2016
Verfasser:
Wolfgang Claus

Aufgeschlossen beim den Bau der Autobahn A73 neu. Der Bericht „Der obere Muschelkalk des Coburger Landes“ aus dem Jahre 1992 war noch ausschließlich auf Feldbegehungen (Aufsammlungen von 1975-1992) in der Flur der Langen Berge und auf die dabei geborgenen Feldfunde aufgebaut. Diese Voraussetzungen änderten sich grundsätzlich ab dem Jahre 2000 für die Dauer der Baumaßnahmen, […]

Geschrieben in Berichte |

Kieselholz-Bergung am Kyffhäuser

Verfasst am:
Montag, 3. Oktober 2016
Verfasser:
Wolfgang Claus

  Am 21.9.2016 entdeckte Sammlerfreund Carsten beim Ablaufen von fundträchtigen Perm-Fundstellen am Fuße des Kyffhäusers einen größeren Brocken Kieselholz, zu schwer und unhandlich für eine „1-Mann Bergung“. Da das Stück sich nach seiner Schätzung mit mehr als 130 kg auch für 2 Mann nicht unbedingt zum Tragen über eine längere Strecke aufdrängte, mussten wir uns […]

Geschrieben in Berichte |

Salamander Fest (Bergparade)

Verfasst am:
Sonntag, 2. Oktober 2016
Verfasser:
Wolfgang Claus

am 9.9.2016 in Banska Stiavnica (Schemnitz) Die mehrtägige, gelungene Exkursion mit den Sammlerfreunden Carsten und Udo führte uns in die Slowakei. Den Schwerpunkt bildete das „Salamander-Festival“. Das Wetter hat es (über 30° C täglich!) mehr als gut mir uns gemeint. Auch unsere Unterkunft, die Pension „na Kopci“, war ein Glücksgriff! Malerisch schmiegt sich die über […]

Geschrieben in Berichte |

Kieselholz

Verfasst am:
Dienstag, 18. August 2015
Verfasser:
Wolfgang Claus

Kieselholz aus dem Keuper von Nordfranken . Schon seit Jahrhunderten sind Menschen in der Region der Faszination von versteinertem Holz erlegen. Die Schönheit der Farben und Strukturen auf polierten Oberflächen führte bereits im 18. Jahrhundert zu gezielten Aufsammlungen, unter anderem für die Herstellung sogenannter „Galanteriewaren“. 1765 ließ Herzog ERNST FRIEDRICH von Sachsen Coburg Saalfeld (1724-1800) […]

Geschrieben in Berichte |

Wattendorfer Plattenkalke 2015

Verfasst am:
Freitag, 31. Juli 2015
Verfasser:
Wolfgang Claus

Wattendorf Grabung 2015 wieder war es etwas Besonderes! . Vom 1. Juni bis 30. Juni waren die freiwilligen „Aktivisten“ und Mitarbeiter des Naturkunde-Museums Bamberg aufgerufen sich an der Bergung und Sicherung der Schätze in den Ablagerungen der Plattenkalk-Lagune bei Wattendorf zu beteiligen. Gemäß der paläogeografischen Lage des Fundortes zur Zeit des oberen Jura, stand die […]

Geschrieben in Berichte |

TIERE DES MEERES

Verfasst am:
Donnerstag, 23. Juli 2015
Verfasser:
Wolfgang Claus

TIERE DES MEERES EINST & JETZT Sonderausstellung im Naturhistorischen Museum Schloss Bertholdsburg in Schleusingen   . Die Eröffnung der Sonderausstellung fand am 3. Juli 2015 statt. Trotz Temperaturen von über 30° fanden zahlreiche geladene Gäste und Interessierte sowie Vertreter der Presse den Weg zur Bertholdsburg. Das Duo „JAZZNAH“ intonierte zur Einstimmung brillant und themengerecht zunächst das […]

Geschrieben in Berichte |

Die Plattenkalke von Wattendorf

Verfasst am:
Samstag, 21. Juni 2014
Verfasser:
Wolfgang Claus

Wattendorf Grabung 2014 ein eindrucksvolles Erlebnis im Plattenkalk der nördlichen Frankenalb. Das Naturkunde Museum Bamberg führte 2014 wieder eine mehrwöchige Grabungsaktion im Steinbruch bei Wattendorf durch. Unter Leitung von Herrn Dr. Matthias Mäuser wurde dabei ein nur 15 cm hohes Schichtpaket systematisch abgebaut und durchsucht. Dieser Schichtstoß ist Teil der anstehenden laminierten Plattenkalke des mittleren […]

Geschrieben in Berichte |

Saurier-Trittsiegel und Spurenfossilien des mittleren Keuper.

Verfasst am:
Donnerstag, 27. Februar 2014
Verfasser:
Wolfgang Claus

Fährten und Spuren in Ablagerungen des “Coburger Sandstein” (Hassberge–Formation). Im fränkischen Keuperland herrschte zur Zeit des Mittleren Keuper (Hassberge-Formation)  ein heißes, arides bis semi-arides Klima, terrestrischer Prägung. Über lange Zeit ausgetrocknete Fluss-Systeme (ähnlich den Wadis in der Sinai) führten in niederschlagsreichen Perioden die Wassermassen mit Geröll, Sand und Schlamm vom höher gelegenen „Böhmischen Land“ ins […]

Geschrieben in Berichte |

themaAusstellung: Geheimnisvolle Saurierfährten aus der fränkischen Trias

Verfasst am:
Dienstag, 19. Februar 2013
Verfasser:
Uwe Knoch

wer hat hier seine Spuren hinterlassen? lautet der Titel einer Sonderausstellung im Geologiesaal des Naturhistorischen Museums in Nürnberg, Marientorgraben 8 (Norishalle), die bis zum 31. Dezember 2013 besichtigt werden kann. Konzipiert und gestaltet wurde die Ausstellung von Jürgen Höflinger, Kurator der geologischen Sammlungen der Naturhistorischen Gesellschaft Nürnberg e.V. Ursprünglich war nur geplant, eine vorhandene Vitrine […]

Geschrieben in Berichte |

bild8kAusstellung: Die Trias in Thüringen

Verfasst am:
Dienstag, 22. Januar 2013
Verfasser:
Wolfgang Claus

3. Ausstellung der Geo-Fachgruppe Rudolstadt in der Stadtbibliothek am Schulplatz in Rudolstadt im Januar und Februar 2013. Bei der Ausstellungseröffnung am 7. Januar 2013 begrüßte Daniel Dietzel die zahlreichen Besucher. Begrüßung durch Daniel Dietzel Die zahlreichen Gäste lauschten den Ausführungen des Referenten. Ingolf Merzinger referierte in Anschluss über die geologische Entstehung des Germanischen Beckens und […]

Geschrieben in Berichte |

grallator_atreipusEin neuer Saurierfährtenfund aus dem Mittleren Keuper des Coburger Landes

Verfasst am:
Freitag, 1. Juni 2012
Verfasser:
Uwe Knoch

Der Fund der abgebildeten Fährtenplatte gelang im Herbst 2011 auf der Deponie der ICE-Baustelle Rennbergtunnel bei Grub am Forst, wenige Kilometer südlich von Coburg. Leider waren bereits zum damaligen Zeitpunkt die dort deponierten Gesteine des Coburger Bausandsteins (Haßberge-Formation) mit ihren enthaltenen Fährtenhorizonten zum größten Teil mit fast fossilleerem Aushubmaterial aus höheren Schichten des Sandsteinkeupers überdeckt, […]

Geschrieben in Berichte |

heldburgKieselholz aus dem mittleren Keuper (Sandsteinkeuper)

Verfasst am:
Freitag, 20. April 2012
Verfasser:
Wolfgang Claus

Feldfundstellen im Raum Heldburg (Südthüringen) Über der historischen Stadt Heldburg, die vor 1175 Jahren erstmals urkundlich erwähnt wurde, thront die Veste Heldburg auf einem 405m hohen Vulkankegel, dem Schlossberg. Basalt-Magma drang im Tertiär in ein plattentektonisch verursachtes Spaltensystem, die “Heldburger Gangschar” entstand. Neben hunderten von Basaltgängen entstanden außer dem Schlossberg auch noch andere Vulkane (Gleichberge, […]

Geschrieben in Berichte, Exkursionsberichte |

eier-haldeICE-Trasse in Oberfranken

Verfasst am:
Samstag, 20. August 2011
Verfasser:
Wolfgang Claus

Teilstrecke des Verkehrsprojekts der Deutschen Einheit 8 Seit Beginn der Baumaßnahmen für die ICE-Neubaustrecke in Oberfranken haben wir den Baufortschritt begleitet soweit es unsere Zeit zuließ. Bei Ebensfeld im Landkreis Lichtenfels trennt sich die ICE-Neubaustrecke vom bestehenden Schienennetz und erfordert nördlich des Maintals umfangreiche Baumaßnahmen. Zahlreiche Tunnel, Brücken und tiefe Einschnitte waren notwendig um den […]

Geschrieben in Berichte |

eierDeponie der ICE-Baustelle “Eierberge”

Verfasst am:
Montag, 20. Juni 2011
Verfasser:
Wolfgang Claus

Die Eierberge sind eine Hügelkette, die direkt nach dem Maintal von der neuen ICE-Trasse Ebensfeld-Erfurt durchquert wird. Auf dieser Strecke müssen viele Tunnel gebaut werden, sodass mit den großen Einschnitten auch der Fossilbestand unserer Heimat nachgewiesen werden kann. Wir durften bereits die Baustelle des Reitersbergtunnels begehen. Die Fossilfunde waren dort jedoch eher mager. Die Tunnelbaustelle, […]

Geschrieben in Berichte |

grube1“Buttenheim” einmal anders

Verfasst am:
Dienstag, 18. Januar 2011
Verfasser:
Lothar Franzke

Die Tongrube Altendorf, Holzbach 1 – landläufig oft als Tongrube Buttenheim bezeichnet – wurde 1994 als Nachfolgerin von Unterstürmig erschlossen und ist weithin bekannt für seine Fossilien des Lias delta. Pleuroceraten und Amaltheen aus Buttenheim finden sich in vielen Sammlungen. Weniger bekannt sind die Gipskristalle, die in der Anfangszeit im Entwässerungsgraben (links von der abwärts […]

Geschrieben in Berichte |

roraima16Der Roraima-Tepui in Venezuela

Verfasst am:
Dienstag, 21. Dezember 2010
Verfasser:
Uwe Knoch

“Die vergessene Welt” Im Rahmen einer Venezuela-Rundreise hatte ich im November 2010 die Gelegenheit, den Roraima-Tepui im Südosten des Landes zu besteigen. Hier im Dreiländereck an den Grenzen zu Brasilien und Guyana gibt es über hundert solcher Tafelberge, die sich aus der Gran Sabana, einer großflächigen Savannenlandschaft und aus dem tropischen Regenwald erheben. Die einheimischen […]

Geschrieben in Berichte |

mo1Der obere Muschelkalk des Coburger Landes

Verfasst am:
Samstag, 27. November 2010
Verfasser:
Wolfgang Claus

Siehe auch “Fossilien” Heft Nr. 2 von 1992, Seite 122-126 Das Coburger Land liegt im Norden Bayerns, reizvoll eingebettet zwischen dem Thüringer Wald und dem oberen Maintal. Die reich gegliederte, hügelige Landschaft wird geprägt durch die Schichtfolge der Trias (Bundsandstein, Muschelkalk und Keuper), die Jurascholle von Sonnefeld und die nördlichen Ausläufer des Fränkischen Jura. In […]

Geschrieben in Berichte |

stuermig1In memoriam Unterstürmig und Marloffstein

Verfasst am:
Montag, 22. November 2010
Verfasser:
Uwe Knoch

  Die Tongrube Unterstürmig Mitte der 1980er Jahre Ein Pleuroceras auf Matrix. Die meisten Sammler popelten die Knollen aus dem Tonschiefer. Dabei liefert doch gerade das Fossil im Muttergestein so viel Information. Wir sehen die Stellen mit weiteren Abdrücken von herausgefallenen Knollen und verdrückte Reste von Ammoniten. Breite der Platte 37 cm, das Pleuroceras misst […]

Geschrieben in Berichte |

schlangensterneDie Schlangensterne von Blumenrod

Verfasst am:
Montag, 22. November 2010
Verfasser:
Uwe Knoch

Leider auch eine längst vergangene Fundstelle. In den Jahren 1987 und 1988 wurde die Mülldeponie des Landkreises Coburg bei Blumenrod erweitert. Dabei wurden große Mengen Materials ausgehoben und zu Wällen aufgeschüttet. Stratigraphisch fand das alles in den untersten Jura-Ablagerungen (Schwarzjura-alpha 2, Oberes Hettangium) statt. Die untersten Juraablagerungen in unserer Gegend stammen nicht wie im Schwäbischen […]

Geschrieben in Berichte |

sandsteinDer Coburger Sandstein (Mittlerer Keuper) in den Haßbergen

Verfasst am:
Sonntag, 21. November 2010
Verfasser:
Uwe Knoch

Der Steinbruch an der Schönbachsmühle im Ebelsbachtal (Aufnahme aus dem Jahr 2003). Der Coburger Sandstein als Schichtglied des Mittleren Keupers (Sandsteinkeuper), neuerdings auch “Haßbergeformation”, ist heute noch am besten in den südlichen Haßbergen im Ebelsbachtal nördlich vom Eltmann in einigen Steinbrüchen aufgeschlossen. Der Abbau erfolgt heute meist nicht mehr kontinuierlich, sondern nur noch nach Bedarf. […]

Geschrieben in Berichte |

eubrontes1Die Dinosaurierfährte Eubrontes

Verfasst am:
Sonntag, 21. November 2010
Verfasser:
Uwe Knoch

Theropodenfährten haben etwas schaurig-schönes. Im Fährtentyp Grallator begegnen sie mir gelegentlich in den Sedimenten des Mittleren Keupers in Unterfranken. Hier erreichen sie Einzelabmessungen um etwa 10 cm Länge. Petrafakta 1998: Am Eingang zur Haupthalle fällt mir sofort ein beeindruckendes, weil großes und gut erhaltenes Trittsiegel eines dreizehigen Dinosauriers ins Auge. Sogar der Abdrücke von Klauen […]

Geschrieben in Berichte |

schnecke2Mineralisation in fossilen Hohlformen

Verfasst am:
Mittwoch, 10. November 2010
Verfasser:
Lothar Franzke

Fossiliensammler, die auch der Mineralogie nahe stehen, sollten auch einmal Ihr Augenmerk auf die Kristallbildungen in den Kammern von Ammoniten oder in anderen fossilen Hohlformen richten. Nicht immer ist das Fossil, das soeben unter einem Hammerschlag zersprang, auch reif zum Wegwerfen. Man findet oftmals in den Fossilien sehr schöne Mineralien (Bild1). Die nachfolgenden Bilder sollen […]

Geschrieben in Berichte |

Top